ablauf

Die workshops sind work-shops, d.h. Input meinerseits wechselt sich immer wieder ab mit Einheiten, in denen Sie selbst aktiv sind, z.B. in dem Sie Methoden ausprobieren, Ihren eigenen Arbeits- und Kommunikationsstil mittels Selbstevaluationstechniken reflektieren sowie verschiedene Techniken in Kleingruppen üben. Erfahrungsgemäß ist der Tag so nicht nur lehrreicher und nachhaltiger, sondern auch kurzweiliger (und macht sogar Spaß)!